Buchempfehlungen für Bergsteiger

Titelbild Buchempfehlungen fuer Bergsteiger - Buchempfehlungen für Bergsteiger

„Wer in der Zukunft lesen will, muss in der Vergangenheit blättern.“

Aktuell bin ich in der Vorbereitung für meine Touren. Neben meiner körperlichen Vorbereitung heißt es auch nochmal zusätzliches Wissen aufbauen. Aus diesem Grund möchte ich dir heute ein paar Bücherempfehlungen für die unterschiedlichen Facetten des Bergsportes mitgeben. Ich stelle dir heute ausschließlich Bücher vor, die ich selbst gelesen habe und besitze. Alle Bücher werde ich dir verlinken, sodass du bei Interesse nochmal zusätzliche Informationen hast.

 

Ueli Steck – ein besonderer Bergsteiger

Ich will mit dir heute Bücher aus unterschiedlichen Bereichen teilen. Ich selbst lese viele Bücher im Bereich Hochtouren und Training. Jedoch als Inspiration und um zu lernen, wie sich andere Bergsteiger fühlen, ebenso Biografien und Tourenberichte. Damit möchte ich auch anfangen. Ein ganz großes Vorbild für mich war Ueli Steck. Er war für mich einer der besten Alpinisten. Er war ein Extremsportler. Ueli Steck war bekannt für seine Solotouren und hat viele Erstbegehungen und Rekorde gebrochen. Ich möchte dir auf gar keinen Fall raten, auf diese Art und Weise Berge zu besteigen, finde es jedoch spannend, wie er seine Touren beschreibt. Besonders faszinierend war für mich sein Buch „Der nächste Schritt“. Dort beschreibt er die Erstbegehung der Anapurna Südwand. Besonders ist jedoch, welchen Einblick er auf die physische Belastung zeigt, die er auch nach den Touren hatte. Selten hat mich ein Buch mehr gefesselt und eine Person mehr begeistert.

Der nächste Schritt: Nach jedem Berg bin ich ein andererir?t=bergsteigenle 21&l=am2&o=3&a=3890294065 - Buchempfehlungen für Bergsteiger

*

 

Wissen – Grundlage für erfolgreiche Hochtouren

Der Bergsport hat unterschiedliche Facetten. Um diese alle kennenzulernen kann man verschiedene Kurse machen. Das habe ich auch gemacht. Um mein Wissen noch zu vertiefen habe ich mir zusätzlich noch einige Bücher als Lektüre gekauft. Einige Informationen die ich mit dir auf meinem Blog teile sind genau aus diesen Büchern. Je nach Spielweise wie du einen Berg bestiegen möchtest habe ich unterschiedliche Bücher, welche unterschiedliche Inhalte abdecken.

Eine Buchempfehlung, welche jedoch das komplette Wissen abdeckt, welches man als Bergsteiger benötigt ist das Buch „Bergsteigen – Das Große Handbuch.“ Ich gebe zu, der Preis ist ein wenig teurer, jedoch lohnt es sich. Es beinhaltet die Themen: Von den Grundlagen für Outdoor-Aktivität, Grundlagen des Kletterns/Felskletterns, Schnee, Eis, Bergsteigen und Führung, Sicherheit und Rettung. All diese Informationen bekommst du gesammelt in einem Buch.

Bergsteigen – Das große Handbuch: Das weltweit erfolgreichste Buch für den Bergsport. Über 1 Mio. verkaufte Exemplareir?t=bergsteigenle 21&l=am2&o=3&a=3742302655 - Buchempfehlungen für Bergsteiger

*

 

Ein anderes Buch, welches ich auch als sehr informativ sehe, ist vom Bruckmann Verlag und heißt Bergsteigen. Dort in unter 200 Seiten wird alles vermittelt zum Thema Ausrüstung, Technik und Sicherheit. Ich habe mir dazu ergänzend das Buch Hochtouren gekauft. Um in   die für mich wichtigen Parts tiefer einsteigen zu können. Diese Vertiefungsbücher gibt es ebenso für andere Spielarten des Bergsportes.

Bergsteigen: Praxiswissen vom Profi zu Ausrüstung, Technik und Sicherheit (Outdoor Praxis)ir?t=bergsteigenle 21&l=am2&o=3&a=3765458767 - Buchempfehlungen für Bergsteiger

*

 

Hochtouren – Aber wo?

Lange Zeit hatte ich überhaupt kein Buch, das Touren beinhaltet hatte. Ich hatte meine Wissensbücher und ich bin immer mit einem Kurs in den Bergen gewesen. Ich hatte keinen Grund, mir eigene Touren zu suchen. Nachdem ich aber ein gewisses Level erreicht habe, wollte ich nicht mehr nur mit Bergführern und mit Organisationen unterwegs sein. Aus diesem Grund habe ich mir für die Alpen Tourenbücher gekauft bzw. zu Weihnachten schenken lassen. Einen tollen Überblick für die Alpen bieten vor allem die Bücher Westalpen 1 und 2 und das Buch über die Ostalpen. Diese habe ich auch schon öfter erwähnt und sie bilden auch für dieses Jahr die Grundlage der Planung meiner Touren.

Westalpen:

Hochtouren Westalpen Band 1. 90 Fels- und Eistouren zwischen Tödi und Grand Combin (Rother Selection)ir?t=bergsteigenle 21&l=am2&o=3&a=3763330283 - Buchempfehlungen für Bergsteiger

*

Hochtouren Westalpen Band 2: 101 Fels- und Eistouren zwischen Monviso und Mont Blanc (Rother Selection)ir?t=bergsteigenle 21&l=am2&o=3&a=3763331603 - Buchempfehlungen für Bergsteiger

 *

Ostalpen:

Hochtouren Ostalpen: 100 Fels- und Eistouren zwischen Bernina und Tauern (Rother Selection)ir?t=bergsteigenle 21&l=am2&o=3&a=3763330100 - Buchempfehlungen für Bergsteiger

*

 

Buchempfehlungen: Training für Bergsteiger

Jetzt haben wir über Bergsteiger gesprochen und über Buchempfehlungen, die dir Wissen zum Bergsteigen und Hochtouren gehen vermitteln. Du weißt, welche Hochtouren du machen willst. Dann fehlt als letzte Komponente noch die Kategorie Training. Ich habe lange nach einem komplett auf Bergsportler zugeschnittenes Buch gesucht. Das war gar nicht so leicht und im deutschsprachigen Raum bin ich auch nicht fündig geworden. Mein Kletterpartner hat mir dann einen Tipp gegeben. Das Buch „Training fort he new alpinism“. Dieses Buch beinhaltet ein komplettes ganzjähriges Trainingskonzept. Von der Ernährung über die Grundlagen des Trainingsaufbaus bis hin zu speziellen Übungen. Schau dir dieses Buch unbedingt an.

Training for the New Alpinism: A Manual for the Climber as Athleteir?t=bergsteigenle 21&l=am2&o=3&a=193834023X - Buchempfehlungen für Bergsteiger

*

 

Trainingstagebuch

The New Alpinism Training Logir?t=bergsteigenle 21&l=am2&o=3&a=1938340396 - Buchempfehlungen für Bergsteiger

*

 

Mentales Training für Bergsteiger

Neben dem körperlichen Training gehört immer auch ein Training auf mentaler Ebene dazu. Über die Notwendigkeit habe ich schon oft genug gesprochen. Auch das Buch habe ich schon mehr als einmal erwähnt. Da dieses Thema jedoch so wichtig ist, kann ich es nicht oft genug betonen. Es handelt sich um das Buch des Schweizer Alpenvereins „Mental stark am Berg.“ Es veranschaulicht die Dringlichkeit des Themas und zeigt dir konkrete Wege, wie du deine mentale Performance auf das nächste Level bringen kannst.

Mental stark am Berg: Wie wir unserer Psyche bergfit machen: Trainig, Technik, Theorie (Ausbildung)ir?t=bergsteigenle 21&l=am2&o=3&a=3859024159 - Buchempfehlungen für Bergsteiger

*

 

Mehr Buchempfehlungen für Bergsteiger

Brauchst du all diese Bücher, welche ich dir empfohlen habe. Die Antwort wird dich vielleicht überraschen. Nein, brauchst du nicht. Die Bücher können dir jedoch helfen, schneller an dein Ziel zu kommen. Den Bergsport noch besser zu verstehen. Sie können dir als Inspiration und Motivation dienen und geben dir vielleicht den ein oder anderen Tourenanreiz. Aus diesem Grund ist das Geld keineswegs verschwendet, sondern sehr gut investiert.

Ich hoffe, dir hat dieser Blogartikel gefallen. Wenn du noch für mich eine Buchempfehlung hast, schreibe sie mir gerne. Ich wünsche dir eine schöne Woche. Bis dann,

 

Jonathan

*Affiliate Link

3 Antworten

  1. 14/10/2019

    […] welche ich auch alle selbst habe. Es ist der zweite Teil der Serie. Den ersten Teil kannst du hier […]

  2. 11/10/2020

    […] welche ich auch alle selbst habe. Es ist der zweite Teil der Serie. Den ersten Teil kannst du hier […]

  3. 12/10/2020

    […] Heute will ich dir die besten Bücher aus verschiedenen Kategorien vorstellen. Wenn du Teil 1 und Teil 2 noch kennst, kannst du auch dort nochmal vorbei schauen. Auf der einen Seite neue […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.