Bergsteigen – Erste Schritte

Bergsteigen erste Schritte Titelbild - Bergsteigen – Erste Schritte

Du hast gerade neu mit dem Bergsteigen angefangen und weißt nicht, was du alles für weitere Touren wissen musst. Dann bist du bei meinem heutigen Artikel genau richtig. Es geht um die ersten Schritte. Heute beschreibe ich dir diese grob und verlinke dir meine weiteren Artikel und Kategorien, sodass du dich weiter einlesen kannst.

Technische Kenntnisse und Fertigkeiten

Um in den Bergen sicher unterwegs sein zu können, brauchst du gewissen Fertigkeiten. Du musst wissen, welche Ausrüstung du benötigst, wie du dich orientieren kannst, technische Fähigkeiten fürs Klettern, Gletschertouren und Tourenplanung wissen. Also du merkst, dass du einiges wissen musst. Die ersten Schritte dazu findest du in den folgenden Artikeln:

 

Bergsteigen erste Schritte Landschaft 1 1024x680 - Bergsteigen – Erste Schritte
Bergsteigen in der Schweiz. Bild von der Eiger Nordwand (Grindelwald Juli 2019)

Körperliche Vorbereitung

Bergsteigen ist auch eine körperlich anspruchsvolle Aktivität. Auch hierfür musst du trainieren. Beim Felsklettern, Eisklettern und Höhenbergsteigen musst du dich speziell vorbereiten. Unabhängig von deinen Ambitionen ist eine gute Verfassung Grundvoraussetzung. Alles zu meinem Training, dein Start und deine ersten Schritte kannst du auf meinem Blog lesen.

 

Mentale Vorbereitung

Neben dem Köper spielt auch der Kopf eine besondere Rolle beim Bergsteigen. Du musst in schwierigen Situationen einen kühlen Kopf bewahren können. Auch das musst du trainieren. Die Psyche wird als größte Herausforderung für Bergsteiger gesehen. Für mich ist das auch eine der größten Herausforderungen und stellt mich bei neuen schweren Touren immer wieder vor neue Aufgaben. Ein Buchtipp zu dem Thema ist folgender.

 

Urteilsvermögen und Erfahrung

Als Bergsteiger bist du auch Problemlöser. Du brauchst ein gesundes Urteilsvermögen und diese in Verbindung mit Wissen und Erfahrung ist Gold wert. Diesen Punkt erarbeitest du dir über Jahre durch neues Wissen aus Büchern, Blogs, Videos und natürlich deinen Touren.

 

Bewusster Umgang mit der Natur/Naturschutz

Während all deinen Touren solltest du immer bewusst mit der Natur umgehen. Du bist nur Gast in den Bergen und solltest alles dafür tun, die Natur in ihrem Ursprungszustand wieder zu hinterlassen. Bergsport ist für mich ein Ausgleich und es ist eine Mindestaufgabe die Berge ohne Spuren zu hinterlassen.

 

Bergsteigen erste Schritte Natur 1024x680 - Bergsteigen – Erste Schritte
Sonnenaufgang in den Bergen. (Tour auf die Jungfrau Juli 2019)

Bergsteigercode

Beim Bergsteiger Code geht es um eine Reihe von Richtlinien, um sicher in den Bergen unterwegs zu sein. Sie basieren auf Erfahrung von anderen Bergsteigern, Analyse von Unfällen und gelten für alle, die in der Natur unterwegs sind. Die Richtlinien sollen dich zu einem sicheren Verhalten am Berg ermutigen. Die Richtlinien findest du hier.

 

Freiheit in den Bergen

Der Grund warum wir überhaupt in die Berge gehen. Die eigentliche Faszination, warum wir auch davon nicht loslassen können.

“Ich geh auf einen Gipfel und wenn ich wieder herunterkomme, bin ich ein anderer Mensch.” – Peter Habeler

Mit diesem Zitat kann ich mich zu 100% identifizieren. Berge sind ein Ort für Körper, Geist und Seele.  Manchmal muss man sich körperlich anstrengen, um sich selbst zu fühlen. Dann kann man das Gipfelerlebnis richtig genießen. In den Bergen kann ich meinen Geist entleeren. Es gibt keinen Kummer, den man nicht weggeben kann. In den Bergen begegnen sich Himmel und Erde. Man kann die Schönheit der Natur in meiner Definition nirgendwo so erleben wie dort.

Du siehst als Bergsteiger darfst du einiges lernen und wirklich in neue Welten eintauchen. Genau dafür habe ich meinen Blog gegründet. Ich wünsche dir hier weiterhin viel Spaß mit meinen Artikeln und freue mich von dir zu hören. Bis dann,

Jonathan

*Affiliate Link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.