Hochtourenkurs gemacht – wie gehts weiter?

Hochtourenkurs in den Alpen

2 Antworten

  1. Alex sagt:

    Hi Jonathan, danke für deinen coolen Content immer! Ich antworte einfach mal hier, weil ich mich gerade in einer entsprechenden Situation befinde.
    2020 habe ich mit Alpine Welten einen Einsteigerhochtourenkurs am Taschachhaus gemacht, weil ich Lust hatte, über das Bergwandern hinauszugehen. Das war mega, aber ich war körperlich deutlich zu unfit dafür (fürs Bergwandern auch). Ein paar Male Laufen gehen vorher war nicht ausreichend. Im Nachgang habe ich dann begonnen, meine Ernährung umzustellen und Ausdauersport zu betreiben. Über die Zeit habe ich mittlerweile 25kg abgenommen und laufe Anfang April den Berliner Halbmarathon.
    Bergmäßig habe ich seit dem Hochtourenkurs verschiedene Wander- und Bergtouren unternommen – mit jeweils steigendem Anspruch, was ziemlich cool war und mir ein gutes Gefühl gegeben hat. Im letzten September bin ich auf die im oberen Bereich bereits eisige Zugspitze via Stopselzieher gestiegen und im Januar habe ich mit Freund_innen die Alpspitz-Ferrata als Winterbegehung gemacht. Dieses Jahr stehen Bergtouren über Himmelfahrt und eine erste eigene richtige Hochtour (möglicherweise Wildspitze) am Pfingstwochenende an. Im August folgt dann der alpine Aufbaukurs Fels und Firn mit Alpine Welten. Zwischendurch hatte ich noch einen Toprope-Kurs gemacht, eigentlich um Sicherungstechniken und Umgang mit dem Material aufzufrischen, war aber dann so hooked vom Klettern, dass ich 3x in der Woche in der Halle Vorsteigen oder Bouldern gehe. Meine DAV-Sektion bietet auch ein recht breites (theoretisches) Ausbildungsprogramm mit spannenden Inhalten.
    Ist nur bisschen ärgerlich, dass der Weg zu alpinen Gipfeln von Berlin aus immer recht aufwändig ist.
    Was ich sagen will, es macht voll Bock zu sehen, wie man sich körperlich und technisch entwickelt und fortschreitet. Und ich freue mich darauf, das Sportklettern aus der Halle auch am Fels zu lernen.

    Viele Grüße
    Alex

    • IMG 4656 48x48 - Hochtourenkurs gemacht – wie gehts weiter?Jonathan sagt:

      Hey Alex,

      vielen Dank für das Kompliment. Das klingt richtig cool. Starke Entwicklung und beindruckende Leistung. Wünsche dir viel Spaß bei den Touren und Kursen.

      Grüße,
      Jonathan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.